Kostenlose SSL Zertifikate: Let’s Encrypt verlässt Beta Status

 

Kostenlose SSL Zertifikate lassen sich schon seit einiger Zeit mit Let’s Encrypt (Sponsoren u.a. Mozilla, Akamai) erstellen. Nun hat Let’s Encrypt den Beta Status verlassen. Es wurden unzählige Tests durchgeführt und nun setzen bereits mehr als 3,8 Millionen Webseiten die Zertifikate ein.

Eine Besonderheit ist die kurze Laufzeit der Zertifikate: Dies soll die Automatisierung voranbringen. Für Plesk gibt es bereits Erweiterungen. D.h. nach Ablauf des Zartifikats, wird automatisch ein neues eingespielt.

Alternativen wären Cloudflare, WoSign und StartSSL.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wie virtuelle Desktops die Verwendungsart eines Computers ändern werden

Paradigmen kommen oft in Zyklen. Ideen, die zu einem bestimmten Punkt beliebt waren, verblassen, b...

Die besten Online-Adventskalender 2011

Bild: Adventskalender von onnola (CC BY-SA 2.0) Jedes Jahr (vor Weihnachten) tauchen im Internet e...

Computer in den Schulen

Computer in Schulen sind heute fast nicht mehr wegzudenken. In vielen Städten und Gemeinden gibt es...