Whatsapp Verschlüsselung mit Hintertür? [Update]

Whatsapp

 

Erst vor wenigen Monaten hatte Whatsapp die Verschlüsselung (Ende-zu-Ende) für alle Benutzer freigeschaltet. Nun berichtet u.a. The Guardian über eine mögliche Hintertür der Verschlüsselung.

So soll es Whatsapp (=Facebook) möglich sein, im Offline-Dienst Sicherheitsschlüssel auszuwechseln. Mit diesem Verfahren könnte u.U. auch Behörden Zugang zu einzelnen Nachrichten gewährt werden. Außerdem könnte es sein, dass auch weitergehende Kommunikationen so ausgelesen werden könnten.

Der Sicherheitslücke wurde schon vor einiger Zeit gemeldet. Whatsapp möchte angeblich momentan noch nicht aktiv werden…

Update (14.01.2017): Whatsapp hat sich zu den vermeintlichen Untersuchungen gemeldet und meint, dass es sich um eine Funktion für Offlinenutzer handeln soll. TC hat auch über diese Äußerung geschrieben. Whatsapp führt außerdem an, dass keine Hintertür an die Behörden gegeben wird.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Snapchat weitet Messenger Funktionen aus (+ Telefonie)

Snapchat ist ursprünglich durch die Möglichkeit, selbst löschende Bilder zu versenden, bekann...

Test: Mit WhatsApp telefonieren

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass WhatsApp einen Telefonservice plante und testet. Wenige ausg...

Whatsapp plant Sprachdienste

Nach der Übernahme von Whatsapp durch Facebook, sind die Nutzerzahlen noch weiter gestiegen. Wh...