Alle Beiträge von de.merq.org

Google veröffentlicht abgespeckte Gmail Go App für Android

Google hat nun auch seinen E-Mail Client für Android Geräte abgespeckt. Die App Gmail Go steht insbesondere für schwächere Geräte und schlechterer Konnektivität zur Verfügung. Zuvor hatte der Suchmaschinen-Riese schon die Apps Maps Go und Files Go veröffentlicht.

Wer gerne etwas flüssiger arbeiten möchte oder einfach einmal die App austesten möchte, wird zumeist im Google Play Store mit der Mitteilung “Gerät nicht unterstützt” enttäuscht. Eine Alternative wäre noch die manuelle Installation über APKMirror.

PHP PayPal Plus Basisskript – Einfacher Start für deinen Shop

PayPal wirbt mit seinem neuen Produkt: PayPal Plus soll den eigenen Shop voranbringen mit mehreren Zahlungsarten und einfacher Handhabung.

Jedoch ist die Einbindung nicht so einfach, wie beispielsweise der Button-Code der bisherigen PayPal-Einbindungen.

Wir stellen euch ein preiswertes Schnellstarter Skript für PHP bereit. Es handelt sich um ein Basisskript. Ihr könne euer Logo und den Namen hinterlegen. Danach die Produktdaten eintragen Weiterlesen

Zeiterfassung und Personalplanung aus einer Hand

hourglass-1703330_1920

Falls ihr in einem Unternehmen aktiv seid, wisst ihr sicherlich, dass die Zeiterfassung ein allgegenwärtiges Thema ist. Sowohl für Arbeitgeber, als auch für Arbeitnehmer, kann die Zeiterfassung zumeist noch optimiert werden. In diesem Artikel soll es um die Software vom “ed-portal” gehen.

Die Firma Eurodata bietet über die oben genannte Weiterlesen

7-tägige Löschfrist für ARD und ZDF bald Vergangenheit?

Viele Inhalte der Öffentlich-Rechtlichen Mediatheken müssen nach spätestens 7 Tagen offline genommen werden. Jetzt kommt Bewegung in die Thematik: Die Rundfunkkommission ist sich nun einig, dass die Speicherzeiten zeitgemäß gewählt werden sollten in Zukunft.

Eine genaue Vorhaltezeit wurde nicht benannt, vielleicht können wir uns auch bald auf eine unbegrenzte Vorhaltezeit der Inhalte in den Mediatheken freuen?

Inhalte aus den Mediatheken einfach selbst abspeichern

Tipp: Möchtet ihr die Mediathekinhalte leichter auffinden und unter einer Plattform suchen? Dann ist vavideo das richtige (kostenlose) Portal für euch. Dort findet ihr auch die Direktlinks bzw. Möglichkeit, die Inhalte mit dem Browser herunterzuladen :)

Videotest: Das Samsung Galaxy S8 angeschaut


Eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt ist zur Zeit das Samsung Galaxy S8. Das Smartphone ist seit April 2017 erhältlich und startete mit einer UVP in Höhe von 799 Euro.  Jetzt erhaltet ihr das Gerät beispielsweise bei Amazon schon deutlich günstiger.

Wir haben uns das Gerät angeschaut und ein paar Funktionen in einem Video festgehalten. Außerdem zeigen wir euch dort ein paar Beispielaufnahmen der Kamera:

Eine Besonderheit ist das Infinity-Display, welches mit Weiterlesen

WhatsApp führt eigenen Emojis ein

Whatsapp hat in seiner neuesten Betaversion eigene Emojis eingeführt. Zuvor wurden die vom Betriebssystem eigenen Symbole verwendet. Falls in der Vergangenheit Nachrichten zwischen zwei verschiedenen Systemen (bspw. zwischen Android und iOS) ausgetauscht wurden, erhielten die Benutzer unter Umständen eine unterschiedliche Ansicht der Emojis. Dies soll wohl bald der Vergangenheit angehören.

Zum einen sicherlich eine schöne Vereinheitlichung innerhalb des Messengers, andererseits auch eine zunehmende Divergenz zwischen den einzelnen Apps. So nutzt bspw. auch der Facebook Messenger eigene Emoticons.

Die Betaversion könnt ihr hier offiziell über Google Play herunterladen und die neu gestalteten Emojis ansehen ;)

Testbericht: EaseUS Partition Master Free 12.5

In diesem Artikel möchte ich euch die Software Partition Master von der chinesischen Firma EaseUS vorstellen. Hier wird die kostenlose Version 12.5 getestet. Diese ist im Funktionsumfang beschränkt, für Heimanwender allerdings ausreichend.

Nach dem Starten fällt einem die übersichtliche Verwaltungsoberfläche auf. Die Partitionen werden Weiterlesen

WhatsApp Nachrichten löschen

Quelle: http://stadt-bremerhaven.de/whatsapp-so-wird-das-zurueckrufen-von-nachrichten-aussehen/

Quelle: http://stadt-bremerhaven.de/whatsapp-so-wird-das-zurueckrufen-von-nachrichten-aussehen/

Seit einiger Zeit besteht die Möglichkeit, Nachrichten zu löschen. Allerdings werden diese dann nicht beim Empfänger gelöscht. Nun soll es auch diese erweiterte Möglichkeit geben. Hat man also eine Nachricht beispielsweise fälschlicherweise abgesendet und diese ist bereits beim Empfänger angekommen, hat man demnächst die Möglichkeit, diese zu entfernen.

In der Beta-Version (siehe Titelbild) ist bereits die Funktionsweise erkennbar. Es erscheint nach dem Löschen die Meldung “Du hast diese Nachricht zurückgerufen”. Laut WhatsApp FAQ soll die Möglichkeit allerdings nur ein paar Minuten nach dem Versenden möglich sein. So lassen sich eben nicht ganze alte Konversationen löschen.

Wann diese Funktion letztendlich komplett eingeführt wird, ist noch offen.