Kategorie-Archiv: Allgemein

Neue Portable Browser (Chrome und Firefox) verfügbar

Nachdem Google und Mozilla die neuen Versionen herausgegeben haben, sind diese nun auch auf de.merq.org/browser als Portable-Edition verfügbar.
So können Sie Ihre Lieblingsbrowser auch auf fremden Rechnern laufen lassen.

Mozilla Firefox wird Ihnen in den Versionen 4, 5 und 6 angeboten.
Google Chrome dagegen in den Versionen 9, 10, 13 und 14.
Darüberhinaus steht Ihnen der anwenderfreundliche Browser “EasyWeb” zur Verfügung.

Nokia veröffentlicht weitere Informationen über das Nokia N9


[Homepage des Nokia N9]

Da Nokia das N9 im September auf den Markt bringen möchte, werden immer mehr Videos und Details zum neuen Smartphone veröffentlicht.
Das Nokia N9 wird mit dem Linux System “MeeGo 1.2 Harmattan” ausgeliefert. Weitere Merkmale des neuen Smartphones sind:

  • 3,9 Zoll Amoled Touchscreen
  • 1 GHz Prozessor
  • TV Out
  • GPS
  • 8 MP Kamera mit Fotoleuchte
  • 720p Videoaufnahmen mit 30fps
  • 16 oder 32 GB Speicherplatz
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • Bluetooth, WLAN, …
  • Nokia hatte das neue Interface bereits im Juni gezeigt:

    Ein Werbevideo zeigt außerdem das neue Smartphone:

    Das Smartphone ist bereits bei Amazon in den Farben Schwarz und Blau für ca. 600 Euro (16 GB Version) gelistet.

    Microsoft und Navteq (StreetSide) bieten eine Unkenntlichmachung von Häusern an

    Nachdem Google mit seinem Streetview-Dienst für Aufruhe gesorgt hat, beginnt auch Microsoft mit den Kamerafahrten. Der aktuelle Zeit-Fahr-Plan wurde im Netz veröffentlicht.

    Viele Nutzer sehen dieser Aktion kritisch zu und möchten ihr eigenes Haus schon vor der Veröffentlichung der Bilder “verpixeln” lassen.
    Ein entsprechendes Formular steht nun unter http://www.navteq-microsoft-bilder.de bereit.

    Vergleich: Samsung Galaxy S vs. Samsung Galaxy SII

    Das Samsung Galaxy S war monatelang auf Platz 1 vieler Handy-Bestenlisten. Nun scheint das Galaxy SII diesen Platz übernommen zu haben. Beide Handys sind sehr gut ausgestattet; zwischen ihnen liegt allerdings eine Preisdifferenz von ca. 200 €. In diesem Artikel sollen die beiden Handys gegenübergestellt werden.

    Verarbeitung / Aufbau


    Beide Smartphones besitzen ein Kunststoffgehäuse. Darüberhinaus wurde dem Samsung Galaxy SII ein besserer Akkudeckel (angeraut und somit griffiger) spendiert.
    Es hat die Maße 125 x 66 x 8,49mm und ein Gewicht von 116g. Somit fällt es größer, leichter und flacher als sein Vorgänger (122 x 64 x 9,9mm; 119g) aus.

    Kamera


    Samsung’s älteres Top-Smartphone besitzt eine Frontkamera mit VGA-Auflösung und eine Primärkamera mit 5MP. Das SGS2 besitzt dagegen eine 2MP-Frontkamera und eine Primärkamera mit 8MP und LED-Fotolicht.
    Die beiden Handys besitzen Kameras, welche HD-Videos aufzeichnen können. Allerdings kann das Galaxy S Videos nur mit einer HD(720p)-Auflösung festhalten. Das SGS2 kann dagegen Videos mit 1080p aufzeichnen.

    Display


    Beide Handys besitzen Super AMOLED-Diplays mit 16 Mio. Farben. Obwohl das Display des SGS2 den Namenszusatz “Plus” (Super AMOLED Plus) besitzt, sind nur wenige Unterschiede zu erkennen. Diese lassen sich allerdings eher bei Weiterlesen

    Die Samsung Galaxy Top-Smartphones

    Samsung hat nun ja schon mit dem Galaxy S und dem Galaxy SII zwei Meilensteine entwickelt. Beim Galaxy SII fehlt nur noch ein analoger TV-Ausgang und ein FM-Transmitter…

    Nachdem nun vor wenigen Tagen das Samsung Galaxy S Plus (besserer Prozessor & Cover) auf dem Markt ist, stehen weitere Planungen an:
    - zeitnah soll ein 3D-Modell, welches dem Samsung Galaxy S2 ähnelt, auf den Markt kommen
    - demnächst soll ein Samsung Galaxy S2 Plus Gerät gebaut werden
    - evtl. wird es im nächsten Jahr ein Samsung Galaxy S3 geben (Vermutung)

    UPDATE: Nun sind im Netz schon erste Bilder über ein Galaxy SII mit Hardware Tastatur aufgetaucht.

    iPad 2: Jailbreak 3.0 erschienen

    Nun können sich auch die User des iPad 2 freuen: Ein neuer Jailbreak ist erschienen. Dieser ermöglicht es dem Benutzer, Apps zu installieren, die nicht von Apple freigegeben wurden.

    Um den Jailbreak zu installieren, sollte man mit dem iPad auf die Webseite http://www.jailbreakme.com gehen und das Tool installieren. Übrigens: Das Tool lässt sich rückstandslos entfernen. Weitere Informationen könnt ihr diesem Infovideo entnehmen:

    Nokia schließt Online Shop komplett

    Nokia hat nun seinen Online-Shop komplett geschlossen.

    Die Kunden werden an einen Partnerstore weitergeleitet.

    Der damalige Nokia Shop hatte zwar hohe Preise, konnte allerdings mit Extras (Gutscheine, Musikflat, etc.) und Seriosität aufwerten. Der nun angepriesene Partner Shop besitzt zumeist höhere Preise als in vergleichbaren Shops (siehe Online-Preisvergleiche).

    EasyDownLight – Neuer Videodownloader (ARD, ZDF, YouTube)

    Nachtrag: Der Downloader hat ein Update erhalten. Die Version 2 des Downloaders lässt sich hier herunterladen.
    Der neue Videodownloader kann Videos von den Mediatheken ARD und ZDF herunterladen und Videos von Drittkanälen speichern.

    Der Downloader steht ab sofort unter easy.merq.de/Downloader zur Verfügung.
    Eine Übersicht der Easy Serie findet sich unter easy.merq.de.

    EasyDown (Videodownloader ZDF, ARD, Drittkanäle) Versionsüberblick

    Ab sofort steht der neue EasyDownLight Downloader bereit.
    Er wurde an die Umstellungen des ZDFs und ARDs angepasst und besitzt ein übersichtliches und minimalistisches User Interface.
    Mit dem neuen Tool können somit nun einfach Videos aus den Mediatheken von ARD und ZDF und den Drittkanälen blitzschnell* heruntergeladen werden.

    *Zum Vergleich: StreamTransport benötigt ca. 1:27 h um einen 1:27 h Film aus der ZDF Mediathek herunterzuladen. Der neuen EasyDownLight bei einer schnellen Internetanbindung nur ca. 5-10 Minuten.

    Nokia stellt das N9 offiziell vor


    Nokia hat ein Video veröffentlicht, welches das Nokia N9 vorstellt. Das neue Handy wurde schon längere Zeit geheimgehalten. merq.org hatte bereits auf ein Werbevideo hingewiesen.

    Das Nokia N9 besitzt u.a. nun endlich einen 3,9 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, keine Tasten (vorne) mehr, ein NFC (Near Field Communication) – Modul, 16 oder 64 GB Speicher, eine 8MP Carl Zeiss Kamera mit einem DUAL-LED-Blitz (Videoaufnahmen in 720p und 30 fps möglich) und das neue MeeGo Betriebssystem. Darüberhinaus wurde ein 1GB Arbeitsspeicher, ein GPS-Sender und ein 1GHz (ARM Cortex-A8) Prozessor verbaut.

    Somit besitzt das Nokia N9 eine wesentlich höhere Leistung als das Nokia N8 (oder E7/C6-01/…). Allerdings kann das Nokia N9 laut Beschreibung immer noch keine Filme in 1080p wiedergeben.
    Darüberhinaus besitzt das N9 keinen HDMI-Ausgang; dennoch aber einen AV-Ausgang (Cinch).

    Ein neues Werbevideo ist nun auch erschienen: Weiterlesen