Schlagwort-Archiv: Apple

Apple hat in einem Rechtsstreit gegen Motorola verloren–Verkaufsstopp für iPhones und iPads

Apple Store San Francisco

Nachdem Apple Samsung verklagt hatte und Samsung sein Tablet PC nicht mehr in Deutschland verkaufen darf, wurde nun auch Apple verklagt. Apple habe ohne Genehmigung ein Patent (3G / GPRS) von Motorola verwendet. So seien die Geräte iPhone und iPad betroffen.

Das Landgericht Mannheim habe sich zu solch einem Urteil durchgedrungen. Das Urteil sei noch nicht rechtskräftig – Apple wird vermutlich Revision einlegen.

Urteil des Landgerichts in Mannheim:

Samsung zeigt neuen Werbespot und kritisiert Apple

Samsungs neuer Werbespot (siehe oben) zeigt eine Warteschlange vor einem Apple-Store ähnlichem Geschäft. Die Menschenmenge diskutiert während des Wartens über mögliche Kritikpunktes des iPhones. Plötzlich tauchen andere Passanten mit dem neuen Samsung Galaxy SII auf. Ergebnis: Die wartenden Apple Anhänger staunen über das neue Konkurrenzprodukt.

Das Video stellt die tatsächliche Lage etwas überspitzt dar. Dennoch ist es wichtig sich nicht nur auf einen Markennamen zu konzentrieren. Letztendlich sind es objektive und subjektive Gründe, die zu einer Auswahl führen…

Der Smartphone-Boom

 

[Bildquelle]

Wer im Business Leben steht, bekommt den technischen Fortschritt, all die Innovationen, beinahe täglich am eigenen Leib zu spüren. Es ist noch keine 15 Jahre her, da hatte nicht einfach jeder ein Handy oder einen Laptop. Die schnurlosen Mobiltelefone glichen Telefonzellen und auch das Internet steckte noch in den Kinderschuhen. Doch die Entwicklung schien immer schneller zu werden. Kaufte man sich ein Modell, war das innerhalb weniger Monate schon wieder out und man lebte mit einem „veralteten“ Handy.

Heute, wo wir den Punkt überschritten haben, an dem wirklich jeder ein Handy haben sollte, ist man schon nicht mehr up to date, wenn man kein Smartphone besitzt oder mit seinem Handy keinen Internetzugang hat. Das einfache Telefonieren oder SMS schreiben, das innerhalb der letzten zehn Jahre erst von aufwändigen Fotohandys mit eingebautem MP3 Player und schließlich vom internetfähigen Handy abgelöst wurde, reicht heute fast niemandem mehr. Nein, ein Blackberry muss es schon sein, wenn man denn kein iPhone besitzt. Und was wäre man mit einem iPhone, wenn man kein iPad besitzt?

Auf der Straße Weiterlesen

Apple Mitgründer Steve Jobs ist gestorben

Der ehemalige CEO von Apple ist im Alter von 56 Jahren am Mittwoch verstorben. Dies teilt Apple nun auch auf seiner Internetseite mit. Auch sein Nachfolger Tim Cook bezeichnete den Tod Jobs als drastischen Verlust.

Jobs hatte das Unternehmen als Mitgründer aufgebaut und viele Ideen, welche zu dem heutigen Erfolg Apples führten, eingebracht. Selbst, nachdem er an Krebs erkrankte, wollte er weiterarbeiten.

Apple betont, dass Jobs Geist das Unternehmen für immer prägen würde. Gedanken, Erinnerungen und Beileidsbekundungen könnten zudem per Mail ( rememberingsteve@apple.com ) geteilt werden.

[Bild: apple.com]

Apple iPhone 4S vorgestellt

Apple hat gestern das neue iOS 5 und das neue iPhone 4S (siehe Titelbild) vorgestellt. Einige Apple-Anhänger waren zwar über die etwas zurückhaltende Vorstellung enttäuscht (iPhone 5 im Gespräch…), konnten sich aber über eine Weiterentwicklung des iPhone 4 freuen.

So besitzt das iPhone 4S zum Beispiel einen Dual-Core A5 Prozessor, eine neue 8 MP Kamera mit 1080p Full-HD-Videoaufzeichnung, ein verbessertes Antennensystem, einen besseren Grafikchip und einige Neuerungen im Softwaresystem. Dazu zählen unter anderem das neue iOS 5, der Online-Speicherdienst iCloud und die Apps Siri und Cards

Mit der App “Cards” können Anwender nutzerfreundlich Grußkarten versenden.

Die Applikation Siri soll Weiterlesen

ZDFmediathek App für Android und iOS

Das ZDF hat nun eine neue Applikation für mobile Geräte veröffentlicht. Die ZDFmediathek kann nun komfortabel mit dem iPad, iPhone oder einem Android-Tablet / – Smartphone aufgerufen werden. Dabei erinnert das Design an das große Vorbild (zdfmediathek.de)

Die Android App (siehe Bild links) kann hier heruntergeladen werden. Das entsprechende Programm für iOS kann im Apple Store heruntergeladen werden.

Darüberhinaus hat das ZDF ein paar Informationen unter http://app.zdf.de zusammengestellt.

Zu beachten ist allerdings, dass einige Nutzer das Programm vorerst als instabil bezeichnen. Dies kann u.U. auch einer langsamen Internetanbindung geschuldet sein. Vielleicht bring ZDF auch bald ein Update auf den Markt…

PS: Falls ihr Videos aus der ZDF-Mediathek (oder ARD-Mediathek) herunterladen möchtet, könnt ihr das hier machen. Falls ihr Video aus den Mediatheken einbetten möchtet, hier.

Nachtrag:
Das ZDF hat nun auch ein kleines Informationsvideo über die neuen Möglichkeiten veröffentlicht:

Apple: Rücktritt von Steve Jobs

Der Apple-Gründer hat nun sein Amt als Vorstandsmitglied (CEO) niedergelegt. Er war schon einige Monate zuvor gesundheitlich geschwächt und könne nun den Erwartungen nicht gerecht werden.

Er bleibt allerdings noch im Aufsichtsrat und ist dort als Aufsichtsratsvorsitzender tätig.
Nachdem diese News bekannt gegeben wurde, ist auch die entsprechende Aktie stark gefallen.

Sein Nachfolger ist nun Tim Cook. Er war auch schon vorher u.a. für den Vertrieb von Apple-Produkten zuständig. Darüberhinaus hat er einige Erfahrungen bei den Firmen IBM, Compaq und IE sammeln können.

Verkaufsverbot für Samsung Smartphones

Ein niederländisches Gericht hat nun das Urteil verkündet: Die Smartphones Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy S2 und Samsung Galaxy Ace dürfen in NL nicht mehr verkauft werden.

Samsung hätte gegen ein Patent von Apple verstoßen. Die Fingerwisch-Bedienung in der Galerie ist von Apple geschützt worden.

Das Verkaufsverbot soll ab dem 13. Oktober in Kraft treten. Dies wird sich auch auf die gesamte EU auswirken, da der Vetrieb über die Niederlanden läuft.

Samsung könnte nun ein schnelles Update, welches eine andere Bedienungstechnik mitbringt, einbringen.

Apple iCloud bereitet Probleme

Apples neuer Webservice

Wer bereits auf Twitter mitliest (Post), hat schon von Apples neuem Dienst iCloud gehört. Er bereitet der Firma allerdings nun aber Probleme. Die Firma “iCloud Communications” will gegen Apple vorgehen. Sie befürchtet Einsatzeinbußen, wenn der Elektrokonzern den Namen an die Öffentlichkeit führt.

Der neue Dienst soll Medien verschiedener iDevices im Web vereinen. Weitere Informationen zu dem neuen Dienst bietet Apple unter http://www.apple.com/icloud/