Schlagwort-Archiv: galaxy

Samsung kündigt Android 4 (Ice Cream Sandwich) für das Galaxy S2 und Galaxy Note an

Nach einigen geleakten und aufbereiteten Android 4 Firmwares für das Galaxy S2, nimmt Samsung nun offiziell Stellung und nennt ein Erscheinungsdatum.

Das Samsung Galaxy S2 / Galaxy Note soll nach einem Post auf Facebook Ende des 1. Quartals (März) ein Update auf Android 4 bekommen. Somit bekommen die Geräte neue Funktionen (wie zum Beispiel den übersichtlicheren Taskmanager oder Face Unlock). Die neue Benutzeroberfläche von Android wird von Samsung durch TouchWiz ersetzt. Somit bleibt diese (fast) identisch.

Laut den Kommentaren sollen die Vorgängermodelle Samsung Galaxy S (und Samsung Galaxy S Plus) kein Update auf Android 4 bekommen. Stattdessen wird für diese Geräte ein kleines Update auf Basis von Android 2 herausgegeben.

Samsungapps.com bietet nun einen direkten App-Download zu euren Handys an

Nun hat Samsung ein neues Feature für seinen App-Store (samsungapps.com) freigeschaltet. Ihr könnt euch nun Apps, welche ihr auf eurem Smartphone installieren möchtet direkt zusenden lassen. Einfach auf dem Computer auswählen und auf dem Handy (ohne Verbindung PC<-> Handy) installieren.

Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im folgenden Video sehen:

Unter anderem haben die Smartphones aus der Galaxy – Reihe und aus der Wave – Reihe Zugriff auf den App-Store. Darüber hinaus können auch Benutzer des Galaxy Tabs auf den Store zugreifen. Für Android – Geräte stellt dieser Shop zudem eine Alternative dar.

Weitere Informationen zu dieser Übertragung erhaltet ihr hier.
Eine ähnliche Funktion bietet z.B. schon (seit längerem) Nokia an.

Android 4.0 genauer angeschaut

Das neue Betriebssystem für Smartphones und Tablets ist nun auf dem Markt. Android 4.0 wird erstmals auf dem Galaxy Nexus installiert sein. Später sollen weitere Geräte folgen. Auch das Galaxy S2 oder das Asus eeePad Transformer sollen ein Update erhalten.

In diesem Video könnt ihr euch das neue System einmal etwas näher ansehen.

Samsung Galaxy S2 LTE

Mit dem Samsung Galaxy S2 LTE hat der südkoreanische Technologiekonzern sein bereits sehr erfolgreiches Galaxy S2, nochmals um einige Aspekte erweitert und verbessert. Neben dem Display, haben die Entwickler auch an Leistung und Akku geschraubt.

Riesiges Display und starker Prozessor

Beim Vorgänger gab es das hochauflösende Display bereits im 4,3-Zoll-Format, welches sich nun mit 4,5 Zoll in noch größerem Maße präsentiert. Das Super-Amoled-Plus-Display besticht dabei mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln und stellt bis zu 16 Millionen Farben dar. Durch das vergrößerte Touchscreen, gibt es auch in puncto Gewicht und Gesamtgröße Veränderungen. Mit nunmehr 130,5 Gramm und den Abmessungen von 129,8 x 68,8 x 9,49 Millimetern, sorgt weiterhin ein Dual-Core Prozessor vom Typ Exynos 4210 mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz für die entsprechende Leistungsfähigkeit, unterstützt durch einen RAM-Speicher von einem Gigabyte.

Hohe Leistung erfordert meist auch einen hohen Energieverbrauch. Damit das Galaxy S2 LTE nicht schon nach kurzer Zeit ausgelaugt ist, wurde mit einem 1850 mAh Akku ein ebenso größeres Modell verbaut, als noch beim Vorgänger. Auch die beim S2 noch nicht angewendete NFC-Technologie, kommt nun hier zum Einsatz.

Alte Stärken in neuem Gehäuse

Wie bei Testbericht.de Handys schon zu sehen war, gab es beim Galaxy S2 in Sachen Betriebssystem oder auch Kamera, kaum Verbesserungsansätze. Daher vertraut Samsung nun auch beim LTE auf bekannte Stärken. Android 2.3 alias Gingerbread mit seiner einfachen Bedienung, eine 8-Megapixel-Kamera für Fotos und Videos in Full HD Qualität oder auch die guten Datenübertragungsmöglichkeiten via WLAN, GPS oder Bluetooth sorgen insgesamt für ein Highend-Smartphone, welches auf ganzer Linie zu überzeugen versteht.

Vergleich: Samsung Galaxy S vs. Samsung Galaxy SII

Das Samsung Galaxy S war monatelang auf Platz 1 vieler Handy-Bestenlisten. Nun scheint das Galaxy SII diesen Platz übernommen zu haben. Beide Handys sind sehr gut ausgestattet; zwischen ihnen liegt allerdings eine Preisdifferenz von ca. 200 €. In diesem Artikel sollen die beiden Handys gegenübergestellt werden.

Verarbeitung / Aufbau


Beide Smartphones besitzen ein Kunststoffgehäuse. Darüberhinaus wurde dem Samsung Galaxy SII ein besserer Akkudeckel (angeraut und somit griffiger) spendiert.
Es hat die Maße 125 x 66 x 8,49mm und ein Gewicht von 116g. Somit fällt es größer, leichter und flacher als sein Vorgänger (122 x 64 x 9,9mm; 119g) aus.

Kamera


Samsung’s älteres Top-Smartphone besitzt eine Frontkamera mit VGA-Auflösung und eine Primärkamera mit 5MP. Das SGS2 besitzt dagegen eine 2MP-Frontkamera und eine Primärkamera mit 8MP und LED-Fotolicht.
Die beiden Handys besitzen Kameras, welche HD-Videos aufzeichnen können. Allerdings kann das Galaxy S Videos nur mit einer HD(720p)-Auflösung festhalten. Das SGS2 kann dagegen Videos mit 1080p aufzeichnen.

Display


Beide Handys besitzen Super AMOLED-Diplays mit 16 Mio. Farben. Obwohl das Display des SGS2 den Namenszusatz “Plus” (Super AMOLED Plus) besitzt, sind nur wenige Unterschiede zu erkennen. Diese lassen sich allerdings eher bei Weiterlesen

Die Samsung Galaxy Top-Smartphones

Samsung hat nun ja schon mit dem Galaxy S und dem Galaxy SII zwei Meilensteine entwickelt. Beim Galaxy SII fehlt nur noch ein analoger TV-Ausgang und ein FM-Transmitter…

Nachdem nun vor wenigen Tagen das Samsung Galaxy S Plus (besserer Prozessor & Cover) auf dem Markt ist, stehen weitere Planungen an:
- zeitnah soll ein 3D-Modell, welches dem Samsung Galaxy S2 ähnelt, auf den Markt kommen
- demnächst soll ein Samsung Galaxy S2 Plus Gerät gebaut werden
- evtl. wird es im nächsten Jahr ein Samsung Galaxy S3 geben (Vermutung)

UPDATE: Nun sind im Netz schon erste Bilder über ein Galaxy SII mit Hardware Tastatur aufgetaucht.