Schlagwort-Archiv: N8

Nokia veröffentlicht Symbian Belle und stellt drei neue Smartphones vor


Wie berichtet, wollte Nokia heute ein Geheimnis lüften. Jetzt hat Nokia das neue Symbian Belle OS freigegeben und auf drei neuen Smartphones präsentiert.

Das Betriebsystem soll bald auch auf anderen Handys verfügbar sein:

Die neuen Handys im Detail:

Nokia 600

Einsteigerhandy mit dem Schwerpunkt auf Musik (FM-Radio, FM-Transmitter, mp3-Player,…).

Nokia 700

Designhandy, sehr flach und mit Basisfunktionen ausgestattet. Außerdem kommt es mit einem neuen NFC-Chip (z.B. bargeldloses Bezahlen, …).

Nokia 701

Top-Modell unter den drei Handys: Es besitzt ein ClearBlack Display, einen 1GHz Prozessor und einen NFC-Chip (siehe Nokia 700).

Weitere Details zum neuen Betriebssystem und zu den Handys erhaltet ihr auf folgender Seite:

Symbian Anna: Neues Betriebssystem fürs Nokia N8, C7, C6-01 und E7 ab heute verfügbar

Nun ist es endlich soweit: Nokia hat heute das lang erwartete Update für das Nokia N8, C7, C6-01 und E7 veröffentlicht.

Zuvor wurden lediglich die Geräte X7 und E6 mit diesem OS ausgeliefert.

Zu den Neuerungen zählen unter anderem:

  • modernere Benutzeroberfläche mit neuen Icons
  • neuer und schnellerer Browser
  • verbesserte QWERTZ-Tastatur (+Split Screen im Hochformat)
  • angepasste Kalender- und E-Mailfunktion
  • nur für das C7: Der NFC-Chip wird aktiviert

Herunterladen könnt ihr das Update entweder direkt per Handy (Tastencode * # 0 0 0 0 #) oder über die Ovi Suite.

Weitere Informationen findet Ihr unter nokia.de/symbiananna.

Firmware Update für Symbian^3 Smartphones

Symbian^3 Update

[Bild via]

Nokia hat in den vergangenen Tagen das lang ersehnte Update für seine Symbian^3 Geräte veröffentlicht. Das Update soll allerdings nur wenige Neuerungen umfassen. Vielmehr sollen Performanceprobleme behoben werden und ein flüssigeres Arbeiten ermöglicht werden.

Betroffen sind unter anderem das Nokia N8, das Nokia C7-00 und das Nokia C6-01.

Das Update Weiterlesen

Tipp: Nokia N8 als Media Center nutzen

Nokia Beta Labs hat in den vergangenen Tagen seine Hausaufgaben erledigt.
Die neue Software Nokia Big Screen ermöglicht es dem Benutzer eines Nokia N8’s (auch andere Symbian^3 Smartphones sind kompatibel!) seine multimedialen Inhalte (Musik, Fotos und Videos) über HDMI nun auch über eine ansprechende Oberfläche zu präsentieren.

Totalausfall des Nokia N8 – Erste Stellungnahme

Das Nokia N8 wurde auf der gesamten Welt sehr oft verkauft. Nun berichten viele Nutzer, dass ihr Smartphone nicht mehr einzuschalten sei. Selbst ein Hard-Reset solle nicht funktionieren.

Des Weiteren hat Nokia das Handy so gebaut, dass der Akku nicht entfernbar ist (relativ aufwendig). Es existiert allerdings die Möglichkeit, den Einschalter für ca. 8 Sekunden gedrückt zu halten. Doch auch dieser Ansatz verhilft nicht zu einer Lösung.

Nun sind viele Käufer des Nokia N8 (~450€) hilflos. Daher hat Nokia nun Stellung bezogen.

Niklas Savander erläutert die Bemühungen in einem Interview auf Youtube:


[Gespräch über das Problem]

Nokia werde den Kunden helfen. Es seien allerdings nur wenige betroffen.

Habt ihr ein Nokia N8 oder gar schon Probleme gehabt? Schreibt diese Erfahrungen doch in die Kommentare!

Videobearbeitung mit dem Nokia N8

Auf dem folgenden Bild kann man die Videoverarbeitungssoftware gut erkennen:





Sie ist sehr intuitiv zu bedienen. So können etwa Filme und Fotos mit Songs versehen werden. Desweiteren finde ich die Möglichkeit, die fertigen Filme an ein HDMI-Endgerät zu übertragen oder die Datei auf eine externe Festplatte/USB-Stick zu speichern, super! Natürlich haben auch andere Handys solch ein Funktion (z.B. das Samsung Wave). Wie findet ihr diese Funktion auf dem N8?