Microsoft und Navteq (StreetSide) bieten eine Unkenntlichmachung von Häusern an

Nachdem Google mit seinem Streetview-Dienst für Aufruhe gesorgt hat, beginnt auch Microsoft mit den Kamerafahrten. Der aktuelle Zeit-Fahr-Plan wurde im Netz veröffentlicht.

Viele Nutzer sehen dieser Aktion kritisch zu und möchten ihr eigenes Haus schon vor der Veröffentlichung der Bilder “verpixeln” lassen.
Ein entsprechendes Formular steht nun unter http://www.navteq-microsoft-bilder.de bereit.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Navi-App für Android: CoPilot Live Navigation – jetzt für mehr als 250 Geräte verfügbar

Erst letzte Woche hatte ich über eine Navigationssoftware für Android berichtet. Nun hat mir St...

Microsoft startet eigenes soziales Netzwerk

Microsoft hat nun sein eigenes soziales Netzwerk “so.cl” für alle freigeschaltet. Bei diesem ...

Überwachung der Menschen durch Software

Die Benutzung des Internets ist heutzutage beinahe niemandem mehr fremd. Es ist zu einer Alltäglic...