BR veröffentlicht ein Gespräch zwischen ACTA-Gegner und Befürworter

Der Bayerische Rundfunk hat nun ein Streitgespräch zwischen dem im GEMA-Aufsichtsrat befindlichen Herrn Ramond und dem Herrn Jungnickel, welcher der Piratenpartei Bayern angehörig ist, veröffentlicht.

Der Gesetzesentwurf ACTA hat in der Bevölkerung große Bedenken ausgelöst: Schränkt der Schutz geistigen Eigentums die freie Benutzung des Internets ein? Könnten die Schutzvorkehrungen zu einer Zensur ausarten?

In einer Demokratie sollten sich die Bürger über die bevorstehenden Entscheidungsprozesse informieren: Ein Dokument, welches die Europäische Union ausgearbeitet hat, lässt sich hier herunterladen. Eine übersichtliche “Fragen und Antworten – Seite” bietet tagesschau.de.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die EU fordert ein strengeres Datenschutzgesetz für Europa

Nachdem nun in Deutschland über strengere Datenschutzauflagen (für den Nutzer mehr Rechte) diskut...

Abhörtechnik in Deutschland

<iframe scrolling="no" src="http://merq.de/media/1.html" width="580" height="356" frameborder="0"...

Datenschutz: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat? Soll die Freiheit der Sicherheit untergeordnet werden?

Die Kampagne “Du bist Terrorist” macht durch ein provozierendes Video aufmerksam und regt zum Na...