Nokia stellt das N9 offiziell vor


Nokia hat ein Video veröffentlicht, welches das Nokia N9 vorstellt. Das neue Handy wurde schon längere Zeit geheimgehalten. merq.org hatte bereits auf ein Werbevideo hingewiesen.

Das Nokia N9 besitzt u.a. nun endlich einen 3,9 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, keine Tasten (vorne) mehr, ein NFC (Near Field Communication) – Modul, 16 oder 64 GB Speicher, eine 8MP Carl Zeiss Kamera mit einem DUAL-LED-Blitz (Videoaufnahmen in 720p und 30 fps möglich) und das neue MeeGo Betriebssystem. Darüberhinaus wurde ein 1GB Arbeitsspeicher, ein GPS-Sender und ein 1GHz (ARM Cortex-A8) Prozessor verbaut.

Somit besitzt das Nokia N9 eine wesentlich höhere Leistung als das Nokia N8 (oder E7/C6-01/…). Allerdings kann das Nokia N9 laut Beschreibung immer noch keine Filme in 1080p wiedergeben.
Darüberhinaus besitzt das N9 keinen HDMI-Ausgang; dennoch aber einen AV-Ausgang (Cinch).

Ein neues Werbevideo ist nun auch erschienen:

Nokia möchte mit dem Handy einen neuen Pfad einschlagen. Entwickler können nun auch QT-Apps für das N9 entwickeln. So wurde nun z.B. auch das Developer-Portal umstrukturiert:

Schlussendlich hat Nokia auch über das Design gesprochen:

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Nokia veröffentlich Nokia Belle Update (Nokia N8, E7, E6, X7, C6, C7)

Darauf haben viele Besitzer eines Nokia Smartphones gewartet: Ein Update von Nokia Anna auf Nokia Be...

Windows Phone 7 ausführlich im Browser testen

Microsoft bietet mit seinem Betriebssystem eine außergewöhnliche Benutzeroberfläche an. Um diese ...

Nokia Lumia & Ovi wird zu Nokia

Nun ist es soweit: Nokia hat seine neuen Smartphones mit Windows Phone OS vorgestellt: Es handel...