Notebooksbilliger und Medimax wollen sich zusammenschließen

nbb

Den Onlineshop notebooksbilliger.de werden die meisten Internetbenutzer sicherlich kennen. Es handelt sich nämlich um einen der größten Shops in Deutschland.

Nach Amazon, Otto und Zalando kann sich die Firma auf dem 4. Platz (dem Umsatz nach) positionieren. Wobei Amazon und Otto als Generalisten bezeichnet werden können und Zalando den Schwerpunkt auf Bekleidung setzt. Dieser Betrachtung nach ist Notebooksbilliger der größte Elektronik-Onlineshop Deutschlands.

Infografik: Die Top 10 Online-Shops in Deutschland | Statista

 

Nun wurde bekannt, dass notebooksbilliger.de mit Medimax eine gemeinsame Holding gründen möchte. Medimax ist eine EP-Fachmarktkette mit zirka 120 Märkten in Deutschland.

Laut Pressemitteilung sollen die Kunden demnächst einen Namen für die neue Holding mitbestimmen können. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Zusammenarbeit in Zukunft auf die beiden Firmen auswirken wird ;)

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Mit NFC und PayPal an der Supermarktkasse bezahlen – Google Pay und PayPal kooperieren in DE

Seit längerer Zeit kann man schon in vielen lokalen Geschäften kontaktlos per Kreditkarte zahl...

Schutzfolie für Samsung Galaxy S8 im Test

Wie schützt man sein Smartphone am besten? Viele mögen sich diese Frage nach einem Handy-Kauf ...

Mit AudioTube YouTube Videos in mp3-Dateien umwandeln

Mit der kostenlosen Software AudioTube kann man unkompliziert YouTube-Videos als Audiodateien he...