Kategorie-Archiv: Tutorial

Anleitungen

Kostenlos SMS versenden: yuilop Energiegutschein

Yuilop ist eine kostenlose Anwendung (“App”) für Smartphones. Die Nutzer profitieren von kostenlosen SMS in 70 Ländern.

Außerdem ist geplant, bald kostenlose Anrufe anzubieten.

Es sind folgende Kommunikationswege bis jetzt möglich:

  • yuilop zu yuilop
  • SMS
  • Facebook

 

Wenn Ihr eine SMS schreibt, benötigt Ihr “Yuilop-Energie”. Diese könnt ihr auf verschiedene Weisen erhalten: SMS empfangen, yuilop Messages nutzen, Freunde einladen, App-Tipps downloaden, Für Benachrichtigungen anmelden und über Energiegutscheine.

 

 

Hier konntet ihr mal einen solchen Gutschein erhalten. Nun sind leider alle Gutscheine aufgebraucht!

Übrigens könnt Ihr die Applikation für iOS und Android hier herunterladen.
Weitere Informationen findet ihr hier.

iPad 2: Jailbreak 3.0 erschienen

Nun können sich auch die User des iPad 2 freuen: Ein neuer Jailbreak ist erschienen. Dieser ermöglicht es dem Benutzer, Apps zu installieren, die nicht von Apple freigegeben wurden.

Um den Jailbreak zu installieren, sollte man mit dem iPad auf die Webseite http://www.jailbreakme.com gehen und das Tool installieren. Übrigens: Das Tool lässt sich rückstandslos entfernen. Weitere Informationen könnt ihr diesem Infovideo entnehmen:

EasyDownLight – Neuer Videodownloader (ARD, ZDF, YouTube)

Nachtrag: Der Downloader hat ein Update erhalten. Die Version 2 des Downloaders lässt sich hier herunterladen.
Der neue Videodownloader kann Videos von den Mediatheken ARD und ZDF herunterladen und Videos von Drittkanälen speichern.

Der Downloader steht ab sofort unter easy.merq.de/Downloader zur Verfügung.
Eine Übersicht der Easy Serie findet sich unter easy.merq.de.

EasyDown (Videodownloader ZDF, ARD, Drittkanäle) Versionsüberblick

Ab sofort steht der neue EasyDownLight Downloader bereit.
Er wurde an die Umstellungen des ZDFs und ARDs angepasst und besitzt ein übersichtliches und minimalistisches User Interface.
Mit dem neuen Tool können somit nun einfach Videos aus den Mediatheken von ARD und ZDF und den Drittkanälen blitzschnell* heruntergeladen werden.

*Zum Vergleich: StreamTransport benötigt ca. 1:27 h um einen 1:27 h Film aus der ZDF Mediathek herunterzuladen. Der neuen EasyDownLight bei einer schnellen Internetanbindung nur ca. 5-10 Minuten.

Google Bilder Suche: Suche mithilfe von hochgeladenen Bildern möglich

Google bietet ab sofort einen neuen Service an. Wenn ihr auf das Kamerasymbol neben dem Suchfeld klickt, könnt ihr Bilder hochladen. Ein Anwendungsbeispiel:

Weitere Informationen gibt es unter google.com/… und im folgenden Video: Weiterlesen

1-Klick-Tool: Window 7 DVD kostenlos herunterladen und brennen

Nun habe ich ein neues Tool, welches Windows 7 DVDs herunterlädt und brennt erstellt.

Das Tool lädt die offiziellen DVD-Abbilder von Microsoft oder Microsofts Partner herunter. Diese Abbilder werden daraufhin optional auf DVD gebrannt.

Die fertige DVD benötigt bei der Installation eine/n legale/n Key / Seriennummer. Ansonsten kann Windows 7 30 Tage legal getestet werden.

Ablauf:

  1. Windows Version auswählen
  2. Download startet / warten
  3. ISO-Datei und Brenndialog wird angezeigt
  4. Brennvorgang kann (muss aber nicht Zwinkerndes Smiley) gestartet werden

Das Tool kann unter http://merq.de/windvd heruntergeladen werden.

Duden kostenlos

Jetzt gibt es endlich den deutschen Duden kostenlos im Netz.

Ich war zuerst selbst erstaunt. Jahrzehntelang wurde das Onlineangebot nur für bezahlende Kunden freigegeben. Nun – nach einem kompletten Neuanstrich für die Homepage – gibt Duden die Nutzung an alle frei.

Gute Idee! Smiley

PS: Zusätzlich könnt ihr nun auch geschriebene Texte (per Copy&Paste) unter “Text überprüfen” auf Rechtschreibfehler untersuchen lassen.

Duden online: http://duden.de

Kostenloser Alles-Videokonverter (inkl. C# Klasse)

Ich habe heute das Demo-Projekt ffCon erstellt. Mit diesem kleinen Tool könnt ihr (fast) alle möglichen Videos in unterschiedliche Formate umwandeln.

image

Das Tool ist sehr einfach gehalten und kommt mit einer Eingabedatei und der Wahl einer Ausgabedatei zurecht. Nachdem der User die Input/Output Dateien festgelegt hat, kann er den Convert-Prozess starten. Daraufhin zeigt ein Fortschrittsbalken den Verlauf an. Ist der Konvertierungsprozess abgeschlossen, kann der Benutzer weitere Konvertierungen durchführen.

Da das Tool auf das OpenSource Kommandozeilentool zurückgreift, stelle ich selbstverständlich auch noch eine Klasse zur Verfügung. So könnt ihr zu einem Projekt einen Videokonverter mit Fortschrittsbalken hinzufügen. Da ffmpeg nämlich keine Angaben zum Verlauf macht, wird dieser u.a. in der Klasse berechnet. Im folgenden Video wird die Klasse erläutert:

Videokonverter in C#–Anleitung

Download des Tools und der Klasse unter docs.google.com/… möglich. Die Beschreibung zur Einbindung in eigene Projekte befindet sich im oben eingebetteten Video.


Nachtrag: Nun lässt sich der benutzerfreundliche Konverter unter http://easy.merq.org/konverter/ herunterladen.